NEUES

Empfehlung - Projekt Saison 2017/18

Concert in the Dark

Wer die Augen schließt, dem rückt die Musik auf den Leib, denn ihr eigentliches Reich ist das Dunkle, wo kein Auge mehr hinreicht. .. Haben Sie Mut, sich in das Dunkel zu wagen. Sie werden sich wundern, wie hell es dort sein kann! - Andreas Schwabe

Konzept und Leitung: Shawn Grocott

Gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und der Kunststiftung NRW

So viele junge Besucher gab es noch nie in einem Liederkonzert. Musikhören pur - fern aller Gewohnheiten. ... Wo kam der wunderbare Klang her? ... Welch ein Raumerlebnis sich offenbarte, wenn der Sehsinn ausgeschaltet ist. ... Donnernder Applaus unterbrach das selige Schweigen.
Die Glocke, Dr. Silvana Kreyer

Termine Concert in the Dark - Saison 17/18

19.09.2017 - Festival Musica S. Paderborn / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Dream Machine
20.09.2017 - Festival Musica S. Paderborn / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Dream Machine
20.10.2017 - Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei / Kultur, Stadt Unna - Lights out
21.01.2018 - Theater Gütersloh - You and the night and the music
04.05.2018 - Kulturforum Franziskanerkloster / Stadt Kempen


Aktuelle Presse
Ulla Meyer schreibt am 21. September 2017 in der Neuen Westfälischen:
Die Klänge kommen unaufhaltsam näher und entladen sich über dem Kopf - und dann ein Wunder ... Man lernt was über sich, was im klassisches Betrieb nicht so oft vorkommt. Der Dalai Lama sagt: Gehe einmal im Jahr an einen Ort, wo du noch nie gewesen bist. Das Concert in the Dark ist so ein Ort.


Neue CD mit Lieder von August Bungert

Meike Leluschko, Sopran
Elvira Bill, Mezzo
Andreas Post, Tenor
Erik Sohn, Bariton

Dominikus Burghardt, Klavier

Produzent: Lied & Lyrik Rhein-Ruhr
Holger Urbach Musikproduktion 2016


Kristallklar, zupackend, geschmeidig geführt – die Vorzüge des hell-leuchtenden Soprans von Meike Leluschko, der mühelos höchste Spitzen erklimmt ohne jemals grell zu klingen, ließen sich beliebig fortführen. 16. Mai 2017, WB, Uta Jostwerner